Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken - Rheinland-Pfälzischer Kandidat unter den Finalisten

Der Handwerkspreis der deutschen Bürgschaftsbanken wird bereits im siebten Jahr verliehen. Auch in diesem Jahr ist der rheinland-pfälzische Kandidat unter den Finalisten – die Brauerei K.K.R. GmbH aus Mainz.

Die deutschen Bürgschaftsbanken zeichnen seit 2012 in einem bundesweiten Wettbewerb jedes Jahr ein erfolgreiches Handwerksunternehmen mit dem „Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken“ aus.

Die Bürgschaftsbanken schlagen hierfür Handwerksunternehmen vor, die in den letzten drei Jahren eine Bürgschaft im Rahmen einer Finanzierung erhalten haben.

Eine Jury aus Vertretern des deutschen Handwerks, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Verbands Deutscher Bürgschaftsbanken entscheidet über die Vergabe des Preises.

Im Finale um den 7. Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken stehen 13 Unternehmen - unter ihnen ein Kandidat für Rheinland-Pfalz: die Brauerei K.K.R. GmbH aus Mainz, die Biere unter der Marke KUEHN KUNZ ROSEN anbietet.

Der geschäftsführende Gesellschafter Wendelin Quadt stammt ursprünglich aus Köln und war in der IT-Branche zu Hause.

Erst 2015 machte er seine Leidenschaft zum Beruf und braut seitdem sein eigenes Bier – zunächst in einer Brauerei in Bamberg, drei Jahre später in seiner eigenen Brauerei in der neuen Heimat Mainz.

Die Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz ermöglichte gemeinsam mit der Mainzer Volksbank den Bau der eigenen Brauerei.

Gemeinsam mit seinen mittlerweile 15 Mitarbeitern kreiert Hr. Quadt neun Stammbiere und eine kleine Anzahl an Sonderbieren je nach Jahreszeit – fruchtig im Sommer und würzig im Winter.

Auch eine Mischung aus Bier und Wein wird in Zusammenarbeit mit einem rheinhessischen Winzer gebraut – das Beste aus Köln und Rheinhessen.

Der Handwerkspreis wird mit einem Preisgeld von 5.000 Euro oder einem Sachpreis in gleicher Höhe dotiert. Der Gewinner wird bei der Preisverleihung am 13. März 2019 auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München verkündet und ausgezeichnet.

Die Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz wünscht allen Finalisten viel Glück, „aber selbstverständlich wollen wir mit Hr. Quadt und seinem Team mit einem KUEHNEN BLONDEN auf den Sieg anstoßen“, so Birgit Szöcs, Geschäftsführerin der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz.

Mehr zu KUEHN KUNZ ROSEN finden Sie unter www.kuehnkunzrosen.de.

Alle Finalisten des diesjährigen Handwerkspreises finden Sie auf der offiziellen Internetseite des Handwerkspreises.